Leiterplatten Glossar

Begriff: Automated Optical Inspection

Erklärung:

Die Automated Optical Inspection (AOI) ist das gängigste Prüfverfahren für Innenlagen von Multilayer Leiterplatten. Das ist eine Zwischenkontrolle vor dem Pressen von Kern, Prepreg und Kupferfolie. Kameras erstellen ein Bild der Leiterbahnen, das per Software mit den CAD Daten verglichen wird. Falls ein Fehler vorliegt, z.B. ein Kurzschluss oder offene Verbindungen, werden die Produktionsschritte bis hier wiederholt. Erst mit fehlerfreien Innenlagen geht der Lagenaufbau weiter.