ODB++

ODB++ logo

ODB++ ist ein Format zum Datenaustausch zwischen CAD,  CAM und Bestückung in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Geräten. ODB++ ist gegenüber dem Gerber-Format ein recht neues Datenformat, welches speziell in der Leiterplattenfertigung viele Fehler und Fehlinterpretation der Daten vermeiden hilft.

Mittels ODB++ können Leiterplatten-Designinformationen zwischen Konstruktion und Fertigung sowie zwischen Design-Tools von verschiedenen CAD- und CAM- Anbietern übermittelt werden. Alle Produktionsdaten werden dabei in einem einzigen Datensatz gespeichert.

Wir importieren Ihre ODB++, Gerber-, Target-, Eagle-, IPC-2581- und Sprint Layout-Daten selbstverständlich kostenfrei!

Vorteile

Die Vorteile des ODB++ Formats sind:

  • Alle Design-Daten für Fertigung, Bestückung und Test in einer einzigen Datei
  • Unterstützt integriertes DFM auf allen Lagen
  • Minimiert Supply-Chain-Risiken in Bezug auf Fehler bei der Datenübertragung
  • Reduziert kommunikationsverursachte Verzögerungen zwischen Design und Fertigung
  • Ermöglicht ein höchstmögliche Maß an Automation über alle Phasen der Leiterplattenfertigung
  • ODB++ wird von allen großen Anbietern von CAD-, CAM- und DFM-Tools unterstützt
  • Quasi-Standard von Leiterplattenherstellern
  • ODB++ enthält eine vollständige Lagentabelle, welche  die ursprünglichen Lagenbezeichnungen, die Lagenart sowie die Reihenfolge der Lagen beschreibt
  • Bei ODB++ ist, im Gegensatz zu Gerberdaten, meist klar was ein Pad und was eine Leiterbahn ist
  • Durch ein Attributsystem können sogar Passermarken, Testpunkte,  u.ä. definiert werden

Geschichte

ODB++ für Leiterplatten Layout,  Leiterplattenproduktion, Leiterplattenbestückung

Das ODB++ Format wurde ursprünglich von Valor Computerized Systems Ltd. entwickelt und wurde dann im Jahr 2010 von Mentor Graphics, als Job-Beschreibungs-Format für ihr CAM-System erworben. Das ODB++ Format ist heute Quasi-Standard in der Leiterplattenproduktion.

ODB steht für Open Database und ist heutzutage in zwei unterschiedlichen Versionen vorhanden. Die ursprüngliche Version (ODB++) jetzt weiterentwickelt von Mentor und ODB++(X) welches auf XML-Strukturen basiert und nun von der IPC als Standard IPC-2581 vorangetrieben wird. Im Gegensatz zu ODB++ ist IPC-2581 noch kein weit verbreitetes Format.