Lötstopp abziehbar

Lötstopp abziehbar bei Multi-CB

Abziehbarer Lötstopp, auch bekannt als Abziehlack oder Blue Mask schützt selektive Bereiche auf Leiterplatten vor der Benetzung mit Zinn durch die Lötwelle beim Wellenlöten (Schwalllöten). Zu diesem Zweck wird auf die zu schützenden Bereiche thermisch härtender Abziehlack aufgebracht.

Geschützt werden z.B. Pads für einen späteren, zweiten Lötprozess sowie Bohrungen, Gold- oder Karbonkontakte. Nach dem Wellenlöten kann der Abziehlack einfach manuell abgezogen werden.

 

Produktionsdaten: In der Lage mit Abziehlack sollte immer die Leiterplattenkontur enthalten sein. Bitte spezifizieren Sie zudem, ob der Abziehlack für TOP oder BOTTOM benötigt wird.

Lötstopp abziehbar Parameter

 IndexAbziehlack StandardAbziehlackSonderfertigung
 Min. BreiteIndexAAbziehlack Standard0,6mmAbziehlackSonderfertigung0,4mm
 Min. Überlappung KupferIndexBAbziehlack Standard0,6mmAbziehlackSonderfertigung0,4mm
 Min. Abstand zu KupferIndexCAbziehlack Standard0,6mmAbziehlackSonderfertigung0,4mm
 Min. Abstand zu AußenkanteIndexDAbziehlack Standard1,0mmAbziehlackSonderfertigung1,0mm
 Max. Endlochdurchmesser*Index-Abziehlack Standard1,9mmAbziehlackSonderfertigung3,2mm
 Max. Breite DK-Schlitz*Index-Abziehlack Standard1,6mmAbziehlackSonderfertigung3,2mm
 Typische DickeIndex-Abziehlack Standard0,25 – 0,35mmAbziehlackSonderfertigung0,2 – 0,3mm
Lötstopp abziehbar - Abziehlack

*größere Werte möglich mit Kapton-Klebeband, s. unten

Lötstopp abziehbar Hinweise

  • In der Lage mit Abziehlack sollte immer die Leiterplattenkontur enthalten sein.
  • Bitte spezifizieren Sie ob der Abziehlack für TOP oder BOTTOM benötigt wird.
  • Vermeiden Sie viele kleine Abziehlack-Flächen. Verbinden Sie stattdessen kleine Flächen zu einer großen Abziehlack-Fläche. Das vereinfacht auch das spätere Entfernen.

Wenn größere Bohrungen oder Aussparungen mit abgedeckt werden sollen, wird händisch selektiv zusätzlicher Abziehlack aufgebracht, somit ist die aufgetragene Dicke höher. Es können dann gröbere Design-Regeln als in der obigen Tabelle notwendig werden. Solch ein zusätzlicher Aufwand kann nur anhand Ihrer Produktionsdaten erkannt werden.

Sollten Sie eine spezielle Anwendung von Abziehlack in Ihrem Layout vorsehen, empfehlen wir bei Ihrer Anfrage die Produktionsdaten mitzuschicken. Kontaktieren Sie unsere Technik.

Mehrere Lötzyklen sowie eine Anwendung beim Reflowlöten sind laut dem Datenblatt des Lötstoppherstellers (Peters) möglich, wir übernehmen dafür aber keine Garantie!

Lötstopp abziehbar Alternative: Polyimid-/Kapton-Band

Zum Abdecken von Bohrungen mit einem Durchmesser ≥3,2mm ≤6,5mm wird statt Abziehlack ein selbstklebendes Polyimid-Klebeband (Kapton oder vergleichbar z.B. von 3M) verwendet. Zudem kann ein Polyimid-Band als Alternative zu Abziehlack verwendet werden, wenn feinere Parameter benötigt werden.

Genauso wie der Abziehlack erfüllt das Polyimid-Band den Schutz vor dem Zinn der Lötwelle und wird selektiv per Hand aufgeklebt. Für unkritische Stellen wird typischerweise aus Kostengründen weiterhin Abziehlack verwendet. Die Dicke des verwendeten Bands beträgt 50-125µm.

Wir weisen Sie anhand Ihrer Anfrage / Produktionsdaten darauf hin, sollte Polyimid-Band benötigt werden.

 Polyimid-Band MethodePolyimid-Band Kosten
 Grobe ParameterPolyimid-Band MethodeBand von Hand zugeschnitten, von Hand aufgeklebtPolyimid-Band KostenHöher als Abziehlack, aber kostengünstigste Methode
 Mittlere ParameterPolyimid-Band MethodeBand per Laser geschnitten, von Hand aufgeklebtPolyimid-Band KostenMittel
 Feinere Parameter als mit Abziehlack möglichPolyimid-Band MethodeBand per Hand vorgeschnitten, grob auf die Leiterplatte aufgeklebt und exakte Kontur per Laser geschnittenPolyimid-Band KostenHoch