Ritzen

Leiterplatte Ritzen Macroaufnahme

Das Ritzen wird zur mechanischen Vortrennung von Leiterplatten eingesetzt. Diese werden dabei durch Präzisionsmesser mit V-förmigen Sollbruchstellen (Reststege) versehen. Bitte beachten Sie hierbei folgende Regeln:

  • Im Layout beträgt der Leiterplattenabstand 0.0mm
  • Ritzlinien sind nur geradlinig, waagrecht sowie senkrecht möglich und laufen immer von Leiterplattenaußenkante zu Leiterplattenaußenkante
  • Sprungritzen ist möglich. Beachten Sie bitte, dass das Rollmesser der Ritzmaschine einen Einfahr- und Ausfahrweg benötigt. Am Ausgangs- oder Endpunkt einer Ritzlinie darf daher nicht direkt die nächste Leiterplatte anliegen, es ist ein Abstand von 15mm notwendig
  • Leiterplatten bis zu einer Mindestdicke von 0.8mm (auf Anfrage 0.5mm als Sonderfertigung) können geritzt werden. Gegebenenfalls wird nur einseitig geritzt.
  • Sollten Sie den Nutzen händisch vereinzeln, empfehlen wir Ihnen aus Handhabungsgründen Ritzen nur bis zu einer minimalen Leiterplattendicke von 1mm.

Ritzen Parameter

Leiterplatte Ritzen
ParameterWert
ParameterReststegdickeWertca. 0.3mm
ParameterKerbwinkelWert30°
ParameterMindestabstand Kupfer / RitzlinieWert500µm
ParameterUmrissversatz P*Wert+/- 150µm

* Durch den Umrissversatz P kann sich die Leiterplattengröße um bis zu 0.3mm ändern.

Ritzen Beispielbild

Hinweis: Neben der Leiterplattenkontur innerhalb eines Nutzens, kann auch die Nutzenkontur selbst geritzt werden.

Sprungritzen

Zum Beispiel für stabileren Nutzenrand (optional) oder um geritzte Leiterplatten im Multinutzen (verschiedene Leiterplattenbilder) möglich zu machen.

Leiterplatte Sprungritzen Vielfach-Nutzen

Beispiel Vielfachnutzen

(Sprungritzen optional)

  • Der Ein- und Aus-fahrweg des Ritzmessers beträgt 15mm.
  • Der umlaufende Nutzenrand sollte deshalb min. 15mm, besser 20mm betragen.
Leiterplatte Sprungritzen Nutzen

Beispiel Multinutzen

(Sprungritzen erforderlich)

  • Der Ein- und Ausfahrweg des Ritzmessers beträgt jeweils 15mm.
  • Der umlaufende Nutzenrand sollte deshalb min. 15mm, besser 20mm betragen.
  • Der Abstand zur benachbarten Leiterplatte (in Verlängerung der Ritzlinie) sollte deshalb min. 15mm, besser 20mm betragen.