Positionsdruck

Der Positionsdruck ist hilfreich für eine fehlerfreie manuelle Bestückung, oder auch das Anbringen der Revisionsnummer bzw. UL-Nummer auf der Leiterplatte. Bei Multi-CB erhalten Sie den Positionsdruck übrigens in den Farben weiß, gelb und schwarz.

Lötpads sollten auf keinen Fall überdruckt werden, da dies zu Problemen beim Löten, Bestücken und beim E-Test führen kann. Sollte uns ein überdrucktes Lötpad auffallen (Abstand < 150µm), behalten wir uns das Recht vor, den Positionsdruck an dieser Stelle zu entfernen. Maßgeblich für die Definition des Lötpads ist die Lötstoppfreistellung. Der Positionsdruck wird in der Regel automatisch mit einem Abstand von 100µm zur Lötstoppkante beschnitten (clipping.)

Positionsdruck Parameter

Abstand zu Pad min. 150µm
Schrifthöhe Optimale Schriftstärke
Schrifthöhe1,2mmOptimale Schriftstärke150µm (6mil)
Schrifthöhe1,8mmOptimale Schriftstärke200µm (8mil)

Positionsdruck Platzierung

Positionsdruck Platzierung
Vorschlag zur
Positionsdruck-Platzierung

Der Abstand vom Lötpad zum Positionsdruck sollte min. 150µm (6 mil) betragen.

Überdrucken von Lötpads auf jeden Fall vermeiden!

Hinweis für EAGLE-User

Vor dem Export Ihrer Daten sollten Sie unbedingt die Optionen "Immer Vektor-Schrift" und "In diese Zeichnung einprägen" aktivieren. Zu finden unter: Optionen / Benutzeroberfläche. Anderenfalls wird Ihr Positionsdruck sehr wahrscheinlich falsch aufgebracht (s. EAGLE 5-Handbuch, S.47).