Leiterplatten Glossar

Begriff: Resist

Erklärung:

Vor dem Ätzen einer Leiterplatte wird auf das Kupfer ein Resist aufgebracht. Das ist Fotolack, dessen Löslichkeit sich beim Belichten lokal verändert. Der Lack wird entwickelt und dabei in allen Bereichen entfernt, an denen im Layout kein Kupfer steht.

So vorbereitet kann die Platte geätzt werden. Die Säure greift nur den freigelegten Teil des Kupfers an. Anschließend wird das Resist z.B. durch nasschemisches Strippen wieder entfernt.