Leiterplatten Glossar

Begriff: Galvanik

Erklärung:

Galvanik bezeichnet das elektrochemische Verfahren um Kupfer auf Leiterplatten abzuscheiden. Manchmal schließt der Sprachgebrauch auch die stromlosen Verfahrensschritte beim Durchkontaktieren mit ein.

Das Galvanisieren, auch Elektroplattieren genannt, ist eine Elektrolyse. Die Leiterplatte wird in ein kupferhaltiges Bad getaucht. Wenn eine Gleichspannung anliegt, scheiden sich Kupferionen auf den leitenden Bereichen der Leiterplatte (Kathode) ab.